Zum Inhalt springen

Convention 2019

Ein paar Infos für Jongleure….

Bald ist es wieder soweit. Die Stanzer Jongliertage finden heuer vom 9. – 11. August bereits zum dritten Mal statt. Das Festival hat wieder den Charakter einer offenen Jonglier-Convention, hebt sich aber ein wenig von anderen Conventions ab. Uns ist es wichtig, dass der ganze Ort die Jongliertage miterleben kann und deshalb wird es rund ums Jonglieren ein erweitertes Programm geben. Natürlich steht aber das Jonglieren das gesamte Wochenende im Vordergrund. 

Jongliert wird wieder am gesamten Teichgelände, sowie in der Stanzer Sporthalle, die für 24h für euch offen steht. Natürlich könnt ihr auch eigene Plätze für euch entdecken. 

Schlafmöglichkeiten gibt es in den Klassenräumen der Volksschule, Caravanplätze und leider nur begrenzt Zeltplätze rund um die Halle. Sanitäre Einrichtungen können direkt in der Sporthalle genutzt werden. Parkplätze für Autos werden beschildert sein.

Für das leibliche Wohl sorgen wieder unsere Wirte „Almwirt“ und „Wirtshaus am Webergut“. Freitag Abend wird das Essen in der Halle und Samstag je nach Wetterlage am Teich oder in der Halle (Essenszeiten werden frühgenug bekanntgeben). Auch das Frühstück wird in der Halle angerichtet! Veganes/Vegetarisches Angebot ist natürlich vorhanden.

Musik: Auch die musikalische Unterhaltung soll an diesem Wochenende nicht zu kurz kommen. Am Freitag-Abend findet ein Konzert mit dem aus der Region stammenden Musiker Thomas David statt. Am Samstag Nachmittag wird es internationaler, das afro-brasilianische Percussion-Kollektiv Vento Sul bietet eine spannende Trommel-Vorführung.